Unterbodenkonservierung

Der Unterboden ist die große Schwachstelle an jedem Auto. Feuchtigkeit und Schmutz setzen dem Fahrzeug stark zu, Rost ist keine Seltenheit. Vor allem im Winter sind Rollsplit und Streusalz eine starke Belastung. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen eine Unterbodenkonservierung, die Sie bei uns durchführen lassen können. Dabei gilt: Je früher, desto besser. Auch bei Ihrem Neuwagen kümmern wir uns also um den perfekten Schutz des Unterbodens.

  • schützt vor Streusalz
  • Werterhalt
  • Wertsteigerung

Obwohl die Hersteller bereits serienmäßig einen Korrosionsschutz für den Unterboden anbieten, zahlt sich eine doppelte Prävention aus. Moderne Fahrzeuge sind am Unterboden mit zahlreichen Plastikabdeckungen versehen, die den Unterboden vor äußeren Einflüssen schützen sollen. Leider ist das nicht immer hilfreich – im Gegenteil. Unter dem Unterbodenschutz sammeln sich Salz und Feuchtigkeit, sodass sich starker Rost entwickeln kann. Die Folge: Schrauben lassen sich für notwendige Reparaturen nicht mehr lösen. Zudem rosten die Schweißnähte am Unterboden auf, was die Sicherheit stark beeinträchtigen kann. Im schlimmsten Fall kann es nach einigen Jahren sogar zu einem kompletten Durchrosten des Unterbodens kommen, womit das Fahrzeug zum Totalschaden werden kann. Daher sollten Sie schnell reagieren. Unser selbst entwickeltes System garantiert einen wirkungsvollen Unterbodenschutz. Dem Durchrosten wird damit entgegengewirkt und der Prozess der Rostbildung spürbar verlangsamt. Wie funktioniert die Unterbodenkonservierung? Im ersten Schritt wird der Fahrzeugboden gründlich gereinigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Neu- oder Gebrauchtwagen handelt. Anschließend werden alle Plastikverkleidungen demontiert, um einen freien Zugriff auf den eigentlichen Unterboden zu haben und alle Winkel und Löcher zu erreichen. Es folgt eine weitere Reinigung, bevor der Fahrzeugboden getrocknet wird. Im weiteren Schritt wird die feine Schicht eines speziellen Mittels aufgetragen, das vorhandenen Rost vor dem weiteren Fortschreiten stoppt. Hinterher wird die eigentliche Unterbodenkonservierung aufgelegt. Hierbei handelt es sich um die dicke Schicht eines Spezialwachses, das sich nach wenigen Tagen und Fahrten zu einer festen Schicht entwickelt und das Eindringen von Steinen, Schmutz oder Streusalz verhindert. Im letzten Schritt wird das gesamte Fahrzeug noch einmal von Hand gereinigt, um mögliche Behandlungsrückstände auf der Karosserie zu entfernen. Dazu gehört auch eine Reinigung der Fenster sowie der Einstiege.
Was verspricht Ihnen die professionelle Konservierung des Unterbodens? In erster Linie können Sie einen starken Werterhalt Ihres Fahrzeuges garantieren, da ein Durchrosten des Unterbodens verhindert wird. Darüber hinaus können Sie sogar eine Wertsteigerung erzielen, da der professionelle Schutz langfristig wirksam ist. Und Sie erhöhen die Sicherheit, denn ein rostiger Unterboden kann bei älteren Fahrzeugen zur Gefahr werden.

Angebot, Frage oder Termin

  • Unverbindliches Angebot anfordern
  • Frage stellen
  • Termin vereinbaren

Fahrzeugschein hochladen

Wird geladen ...